Kletterpflanzen

auf Blumen.de: 74 Angebote

morgen lieferbar: 
1
Liefertermin:
bitte wählen
alle Termine zeigen
Sonntag - 23.07.2017
Montag - 24.07.2017
Dienstag - 25.07.2017
Mittwoch - 26.07.2017
Donnerstag - 27.07.2017
Freitag - 28.07.2017
Samstag - 29.07.2017
Sonntag - 30.07.2017
mehr Termine
Ansicht:
48
12
24
48
96
Sortierung:
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit aufsteigend
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Name aufsteigend
Name absteigend
Rabatt absteigend

Wissenswertes zum Thema: Kletterpflanzen

Kletterpflanzen sind Pflanzen, die sich nicht selbst stützen beziehungsweise aufrecht halten können, sondern Rankhilfen als Stützen benötigen. Diese Kletterhilfen sind meist Fassaden, Mauern, Stämme oder Felsen.

Unterschieden werden die Kletterpflanzen nach vier Arten. Ranker halten sich an den Kletterhilfen mit korkenzieherähnlichen Spross- oder Blattteilen fest. Selbstklimmer hingegen brauchen kein Gerüst – sie haften von selbst an der Fassade. Ein Beispiel dafür ist Efeu. Die dritte Art wird als Spreizklimmer bezeichnet. Hierzu zählen unter anderem Kletterrosen. Sie halten sich mit Hilfe von ihren Dornen oder Stacheln in der Umgebung fest. Schlinger oder auch Winder genannt, bilden die letzte Art. Hier windet sich die komplette Pflanze senkrecht nach oben um die Rankhilfe.

Oftmals werden Kletterpflanzen zur Begrünung von Fassaden genutzt. Das sieht nicht nur hübsch aus, es kann auch zum Schutz der Fassade vor Verwitterung beitragen. Zudem bilden sie eine zweite Schicht über der Mauer und können so effektiv bei der Temperaturregulierung im Gebäude helfen. Kletterpflanzen eignen sich auch ideal zur Bepflanzung von Balkons oder Terrassen. Hier fungieren sie meist als Sicht- oder Sonnenschutz. Wählt man eine blütenreiche Art aus, kann der Balkon dadurch auch zum echten Hingucker werden. Auch Carports, Gartenschuppen und Zäune werden gern durch Kletterpflanzen begrünt. Dadurch wirken die sonst so trostlosen und kühlen Bauten viel freundlicher und strahlen Lebensfreude aus. Besonders toll machen sich die Kletterpflanzen auch an Pergolen, wo sie den Eindruck erwecken, dass nur die Blätter und Blüten allein beispielsweise einen Durchgang oder Pavillon bilden.

Vor allem bei Kleingärtnern erfreuen sich die Kletterpflanzen großer Beliebtheit. Selbst wenn nur wenig Platz vorhanden ist, lässt sich eine hohe Artenvielfalt verwirklichen. Schließlich wachsen die Pflanzen nach oben und nicht bodendeckend in die Breite. Neben den komplett grünen Kletterpflanzen wie dem Efeu oder den blütenreichen Pflanzen wie der Trompetenblume oder Clematis gibt es auch einige Nutzpflanzen. Dazu zählen Weinreben und auch Brombeeren.

0
Blumen
74
Pflanzen

Preis:

Pflanzen

Kletterpflanzen [ 74 ]

Balkon / Terrassenpflanzen [ 14 ]

Obstbäume / Pflanzen [ 11 ]

Saatgut [ 9 ]

Bodendecker [ 8 ]

mehr

Art

Blaukissen [ 1 ]

Blauregen [ 4 ]

Brombeere [ 8 ]

Clematis [ 14 ]

Efeu [ 10 ]

mehr

Standort

Lieferhöhe

Pflanzzeit

Farbe

Blau [ 10 ]

Bunt [ 3 ]

Gelb [ 13 ]

Grün [ 4 ]

Lila [ 7 ]

mehr

Sonstiges

Wasserbedarf

Blütezeit

Lebensdauer

Zahlungsmethode

Besonderheiten

Anbieter