Stevia

auf Blumen.de: Angebote

Liefertermin:
bitte wählen
alle Termine zeigen
Freitag - 20.07.2018
Samstag - 21.07.2018
Sonntag - 22.07.2018
Montag - 23.07.2018
Dienstag - 24.07.2018
Mittwoch - 25.07.2018
Donnerstag - 26.07.2018
Freitag - 27.07.2018
mehr Termine
Ansicht:
48
12
24
48
96
Sortierung:
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit aufsteigend
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Name aufsteigend
Name absteigend
Rabatt absteigend

Wissenswertes zum Thema: Stevia

In Südamerika hat der Anbau von Stevia seit Jahrhunderten Tradition

Die Bezeichnung Stevia wird umgangssprachlich als (verkürzte) Bezeichnung für Pflanzen der Art „Stevia rebaudiana“ verwendet. Bei der Pflanzenart Stevia rebaudiana handelt es sich um eine Pflanzenart aus der Gattung der Stevien – diese Gattung wird wiederum in die Familie der sogenannten Korbblütler eingeordnet. Die Pflanzenart stammt ursprünglich aus Paraguay und in verschiedenen südamerikanischen Ländern wird die Pflanze schon seit mehreren Jahrhunderten gezielt als Nutzpflanze kultiviert. In Südamerika werden die Blätter der Stevia-Pflanze traditionell als natürlicher Süßstoff und auch zur Herstellung von natürlichen Arzneimitteln verwendet.

Stevia

Langsam aber sicher erobert Stevia auch den europäischen Kontinent

Im deutschen Sprachraum haben sich im Laufe der letzten Jahre einige Trivialnamen als Bezeichnungen für Stevia-Pflanzen beziehungsweise für einzelne Bestandteile der Pflanzen etablieren können. So ist die Pflanzenart Stevia rebaudiana hierzulande auch unter den Namen Süßblatt, Süßkraut und Honigkraut bekannt. Während die Stevia-Pflanze innerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebiets schon seit Jahrhunderten auf vielfältige Weise genutzt wird, fristet sie in Europa eher noch ein Nischendasein – allerdings nimmt die Beliebtheit der Stevia-Pflanze auch in unseren Breitengraden immer weiter zu. Dies ist nicht zuletzt auch darauf zurückzuführen, dass die Steviolglycoside, welche aus der Stevia-Pflanze gewonnen werden und zur Süßung von Speisen und Getränken verwendet werden können, erst seit Ende des Jahres 2011 auch in der Europäischen Union offiziell als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen sind.

Stevia rebaudiana Pflanzen sind ertragreich und relativ pflegeleicht

Stevia rebaudiana ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von etwa 70 bis 100 Zentimetern erreicht. Da die Pflanze nicht frostresistent ist, wird sie in unseren Breitengraden allerdings häufig nur als einjährige Pflanze kultiviert. Stevia rebaudiana kann derweil mit zu den vergleichsweise ertragreichen Nutzpflanzen-Arten gezählt werden. Da die Süßkraft des Steviosids (dies ist die wissenschaftliche Bezeichnung für den in Stevia rebaudiana Pflanzen enthaltenen Süßstoff) die Süßkraft von Rübenzucker um ein vielfaches übersteigt, macht es auch durchaus Sinn, Stevia auf einer verhältnismäßig kleinen Fläche zu kultivieren. Liebhaber von Nutzpflanzen, welche sich einmal an der Kultivierung einer etwas exotischeren Pflanzenart versuchen möchten, sollten beim Anbau von Stevia rebaudiana Pflanzen also definitiv auf ihre Kosten kommen.

Pflegehinweise für Stevia

Stevia lässt sich am einfachsten mithilfe von Setzlingen kultivieren

Stevia rebaudiana Pflanzen können sowohl aus Saatgut als auch aus Jungpflanzen herangezogen werden. Sowohl Samen als auch kleine Stevia-Setzlinge werden mittlerweile vielfach im Handel angeboten. Falls man noch nicht über reichhaltige gärtnerische Erfahrung verfügt, sollte man sich allerdings unbedingt für die Kultivierung von im Handel erworbenen Jungpflanzen entscheiden. Der Grund dafür ist denkbar einfach – wenn man Stevia-Samen selbst zum Keimen bringen möchte, ist dies nicht nur mit einem nicht ganz unerheblichen Zeitaufwand verbunden sondern es ist auch relativ schwierig. Stevia-Samen benötigen nämlich optimale Bedingungen, um überhaupt zu keimen, so dass es gut möglich ist, dass der Versuch, Stevia selbst aus Samen heranzuziehen, leider in einer Enttäuschung endet, bevor er überhaupt richtig begonnen hat. Wenn man stattdessen auf Stevia-Setzlinge zurückgreift, hat man es deutlich leichter und wenn man nur einige wenige wichtige Grundregeln beachtet, kann man schon nach einigen Monaten zum ersten Mal ernten und die Ernte anschließend beispielsweise zum Süßen von Speisen verwenden.

Stevia

Stevia Pflanzen müssen unbedingt vor Frost geschützt werden

Stevia rebaudiana Pflanzen sind wahre Sonnenanbeter.Sie benötigen in jedem Fall einen möglichst hellen und warmen Standort, wobei es auch keineswegs von Nachteil ist, sie an einem Standort unterzubringen, der in den heißen Sommermonaten stets der prallen Sonne ausgesetzt ist. Da Stevia-Pflanzen sehr empfindlich auf Kälte reagieren und schon durch eine einzige Frostnacht eingehen können, ist es sinnvoll, sie auch bei der Kultivierung im Freiland nicht direkt in einem Beet einzupflanzen sondern sie in Pflanzkübeln mittlerer Größe unterzubringen. Grundsätzlich sollte man bei der Kultivierung von Stevia rebaudiana Pflanzen auf Töpfe mit maximal 30 Zentimeter Höhe zurückgreifen.

Substratwahl, Gießen und Düngen

Stevia rebaudiana Pflanzen lieben gut durchlässige, nährstoffreiche Böden. Man kann beim Anbau von Stevia in Pflanzkübeln durchaus auf handelsübliche Blumen- oder Kräutererde zurückgreifen, sollte diese aber vor dem Einpflanzen der Stevia-Pflanzen mit etwas Sand oder Tongranulat durchmischen – auch das Anlegen einer Drainageschicht ist in jedem Fall sinnvoll. Stevia Pflanzen sollten mindestens einmal wöchentlich gegossen werden (im Sommer darf es auch häufiger sein), wobei man allerdings darauf achten sollte, die Pflanzen niemals zu überwässern. Regelmäßiges Düngen ist bei Stevia-Pflanzen nicht unbedingt von Nöten – wenn man jedoch den Eindruck hat,, dass die Pflanze geradezu nach zusätzlichen Nährstoffen „lechzt“, empfiehlt es sich, alle paar Wochen mit etwas Kräuterdünger zu düngen. Die Überwinterung von Stevia-Pflanzen im Freiland ist ein Ding der Unmöglichkeit, in geschlossenen frostfreien Räumen ist es jedoch ohne Weiteres möglich, eine Stevia-Pflanze unbeschadet über den Winter zu bringen – bei guter Pflege kann eine Stevia rebaudiana Pflanze ein Alter von 5 bis 6 Jahren erreichen.

0
Blumen
0
Pflanzen

Preis: