Möhren

auf Blumen.de: 1 Angebote

Liefertermin:
bitte wählen
alle Termine zeigen
Dienstag - 23.10.2018
Mittwoch - 24.10.2018
Donnerstag - 25.10.2018
Freitag - 26.10.2018
Samstag - 27.10.2018
Sonntag - 28.10.2018
Montag - 29.10.2018
Dienstag - 30.10.2018
mehr Termine
Ansicht:
48
12
24
48
96
Sortierung:
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit aufsteigend
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Name aufsteigend
Name absteigend
Rabatt absteigend

Wissenswertes zum Thema: Möhren

Karotten, auch Möhren genannt, zählen zur Familie der Doldenblütler und sind Gemüsepflanzen. Sie sind die kultivierte Form der Möhre und entstanden wahrscheinlich aus Kreuzungen der Wilden Möhre. Der Name Karotte stammt vom lateinischen Wort „carota“ ab, Möhre hingegen enthält alte Bezeichnungen griechischer, germanischer und slawischer Sprache für „Wurzel“.

Sorten

In der Regel sind Karotten zweijährige Pflanzen, durch die frühe Ernte verkürzt sich ihre Lebenszeit aber stark. In der Wurzel, der eigentlichen Rübe, werden Reservestoffe zur Überdauerung gespeichert. Bedingt durch die Sorte, Kultur- und Witterungsbedingungen treten unterschiedliche Farbgebungen von Rot, Orange, Weiß und Violett auf.

Es gibt unterschiedliche Karotten-Sorten, die in drei Gruppen unterteilt werden. Dazu zählen Früh-, Sommer- und Spätsorten. Früh- und Sommersorten reifen meist nach 10-16 Wochen. Mit einer Reifezeit von 22-26 Wochen brauchen die Spätsorten etwas länger, lassen sich dafür aber auch besser lagern.

Verwendung der Möhre

Möhren sind äußerst gesund kommen als Gemüse vielseitig zum Einsatz. Entweder werden sie roh, gekocht, als Saft oder konserviert verzehrt. Die größte Bedeutung wird dabei dem Carotingehalt zugeschrieben, da dieser die Sehkraft verbessert. Ebenso ist Carotin wichtig für die Blut- und Zahnbildung, weshalb Karotten gerade bei der Ernährung von Kleinkindern eine wichtige Rolle spielen. Zudem enthalten Karotten wichtige Vitamine, Kalium und Eisen – so können sie zur Förderung der Abwehrkräfte gegen Krankheiten beitragen.

Aufzeichnungen zufolge werden Möhren schon seit Jahrhunderten genutzt. Um 60 n. Chr. Wurde die Verwendung der Möhre in der Antike Griechenlands und Roms belegt. Zu dieser Zeit diente die Möhre scheinbar als Heilmittel.

Bevor sich die carotinhaltige orangene Möhre in Europa durchsetzte, war vor allem die Gelbe Rübe weitverbreitet. Diese diente noch lange Zeit als Futtermittel. Vermutlich stammen die heute bekannten orangenen Karotten aus den Niederlanden, da sie dort erstmals nachweislich auf Gemälden des 17. Jahrhunderts zu sehen waren. In den Niederlanden wurden die Karotten in lange orangefarbene und kleinere, intensiv orangefarbene Hornmöhren unterteilt.

Pflegehinweise für Möhren

Die Aussaat

Möhren werden ausgesät, je nach Sorte sollte man dies zwischen Februar und Juli tun. Bevor die Möhrensamen ausgesät werden können, muss der Boden gut durchgearbeitet werden. Am besten wird die Erde noch mit Kompost und Sand angereichert. Es empfiehlt sich sehr nährstoffreicher Boden für ein gesundes Wachstum der Karotten. Damit die Samen gut keimen, werden sie für etwa 2 Tage im lauwarmen Wasser aufgeweicht.

Der Standort sollte möglichst vollsonnig oder zumindest halbschattig sein. Ein wenig Wind schützt vor dem Befall von Möhrenfliegen. Möhren müssen gleichmäßig gewässert werden, damit sie nicht aufplatzen. Bei der Aussaat sollte ein Abstand zwischen den Reihen von ungefähr 25 cm und zwischen den einzelnen Möhren von etwa 5 cm beachtet werden.

Pflege und Ernte

Wachsen die Möhren zu dicht, so müssen sie ausgedünnt werden, damit sie gut gedeihen können. Unkraut sollte regelmäßig beseitigt werden, denn auch dieses behindert die Möhren im Wachstum.

Die Erntezeit beginnt bereits ab Juni- natürlich davon abhängig wann sie gesät haben. Späte Karottensorten werden sogar bis hin zum November geerntet. Am besten lagert man Möhren im Keller in einer Kiste. Bei kühlen aber frostfreien Temperaturen hält sich das Gemüse besonders gut.

0
Blumen
1
Pflanzen

Preis:

Pflanzen

Pflanzzeit

Standort

Art

Möhren [ 1 ]

Farbe

Orange [ 1 ]

Zahlungsmethode

Giropay [ 1 ]

Kreditkarte [ 1 ]

Lastschrift [ 1 ]

PayPal [ 1 ]

Rechnung [ 1 ]

mehr

Anbieter

Gärtner Pötschke [ 1 ]