Liefertermin:
bitte wählen
alle Termine zeigen
Samstag - 17.11.2018
Sonntag - 18.11.2018
Montag - 19.11.2018
Dienstag - 20.11.2018
Mittwoch - 21.11.2018
Donnerstag - 22.11.2018
Freitag - 23.11.2018
Samstag - 24.11.2018
mehr Termine
Ansicht:
48
12
24
48
96
Sortierung:
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit aufsteigend
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Name aufsteigend
Name absteigend
Rabatt absteigend

Wissenswertes zum Thema: Haselnuss

Das deutsche Wort Haselnuss ist streng genommen eigentlich keine Bezeichnung für eine Pflanzenart sondern bezeichnet stattdessen die Früchte, welche die Pflanzengattung Hasel hervorbringt. Die Pflanzengattung der Hasel wird in die Unterfamilie der sogenannten Haselnussgewächse, lateinisch Coryloideae, eingeordnet, wobei die Haselnussgewächse eine Unterfamilie der Pflanzenfamilie der Birkengewächse darstellen.

Die Arten der Haselgenussgewächse ähneln sich stark im Wuchsverhalten

Die sogenannte Gemeine Hasel, welche wissenschaftlich mit „Corylus avellana“ bezeichnet wird, ist dabei zwar die in den meisten Ländern Europas bekannteste Art der Gattung Hasel, allerdings handelt es sich bei dem Großteil der Haselnüsse, welche im Handel als Speisefrüchte angeboten werden, um Haselnüsse der Art Lambertshasel. Haselnusssträucher werden nachweislich schon seit mehreren Jahrtausenden gezielt von Menschen kultiviert, weshalb Haselnusssträucher auch mit zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt gehören. Auch wenn es innerhalb der Pflanzengattung der Hasel noch einmal einige unterschiedliche Arten mit jeweils eigenen Eigenschaften gibt, zeichnet sich diese Pflanzengattung durch eine vergleichsweise hohe Uniformität aus, was bedeutet, dass die verschiedenen Arten von Haselnusssträuchern alle ein ähnliches Wuchsverhalten aufweisen.

Schnell erreichen die Sträucher ihre Wuchshöhe von 5 bis 6m

Haselnusssträucher sind mehrjährige Pflanzen, welche sehr häufig ein hohes Alter von 80 bis 100 Jahren erreichen. Dabei wachsen die Pflanzen in aller Regel in Form von Sträuchern, welche viele unterschiedlich starke und dicke Stämme ausbilden und dabei im Laufe ihres Lebenszyklus Wuchshöhen von 5 bis 6 Metern erreichen. Dabei gehören Haselnusssträucher mit zu den Nutzpflanzen, welche vergleichsweise schnell wachsen, weshalb Haselnusssträucher auch oftmals schon nach wenigen Jahren ihre volle Größe erreicht haben. Danach stellen die Sträucher ihr Wachstum aber nicht einfach ein sondern es ist dann jedes Jahr aufs Neue zu beobachten, wie die alten, dicken Stämme des Baumes langsam absterben, um rasch durch neue Sprösslinge ersetzt zu werden. Haselnusssträucher sind nicht nur in fast ganz Europa weitverbreitet sondern ihr natürliches Ursprungsgebiet reicht vom äußersten Südwesten des europäischen Kontinents über den Kaukasus bis nach Kleinasien. Auch in einigen Ländern Nordafrikas und auf der arabischen Halbinsel sind Haselnusssträucher heute als wildwachsende Pflanzen anzutreffen, allerdings konnte bisher nicht eindeutig geklärt werden, ob die Gewächse dort wirklich heimisch sind oder ob sie vor langer Zeit durch den Menschen in diese Gebiete gebracht wurden.

Haselnusssträucher sind recht pflegeleicht

Da die natürliche Heimat vieler Haselnussstrauch-Arten in Europa liegt, sind diese Pflanzen perfekt an das gemäßigte Klima in den mitteleuropäischen Ländern angepasst, so dass sich die Kultivierung von Haselnusssträuchern im eigenen Garten auch nicht allzu schwierig gestaltet. Haselnusssträucher können indes zwar auch in Blumentöpfen auf dem Balkon wachsen und gedeihen, allerdings ist der Pflegeaufwand hier nicht zu unterschätzen. Da Haselnusssträucher leicht Wuchshöhen von über 5 Metern erreichen können, ist es nämlich in aller Regel erforderlich, sie regelmäßig zu beschneiden oder ihr Höhenwachstum durch andere Maßnahmen – wie etwa durch Herunterbinden – einzuschränken, wenn die Sträucher nicht eines Tages den ganzen Balkon überwuchern sollen.

Pflegehinweise für Haselnuss

Die Standortwahl

Haselnusssträucher sind sogenannte Tiefwurzler, was bedeutet, dass die Sträucher mit der Zeit ein recht weit in die Tiefe reichendes Wurzelsystem ausbilden. Dies sollte man bei der Wahl des Standortes für Haselnusssträucher berücksichtigen und die Sträucher deshalb idealerweise an einem besonders tiefgründigen Standort einpflanzen. Am besten wachsen Haselnusssträucher, wenn der Boden humusreich ist und aus Erde und Lehm besteht, da Lehm Wärme vergleichsweise gut speichert und ein gewisses Maß an Bodenwärme sich immer sehr positiv auf das Wachstum von Haselnusssträuchern auswirkt.

Ansonsten sind Haselnusssträucher wunderbar pflegeleichte Pflanzen, die keine großen Ansprüche stellen. Grundsätzlich wachsen Haselnusssträucher umso schneller und kräftiger, wenn sie an einem sonnigen Standort angepflanzt werden, wobei aber auch ein Standort im Halbschatten gut zur Kultivierung von Haselnusssträuchern geeignet ist – auch wenig Sonnenlicht wirkt sich nicht zwangsläufig übermäßig negativ auf den Ertrag aus.

Die Sortenwahl

Der Nährstoffbedarf von Haselnusssträuchern ist sehr gering, weshalb es völlig ausreicht, sie nur alle 2 oder 3 Jahre einmal üppig zu düngen. Auch der Wasserbedarf von Haselnusssträuchern ist eher bescheiden, zumindest in längeren Trockenperioden im Sommer kann es aber nicht schaden, die Sträucher gelegentlich zusätzlich zu bewässern. Im Fachhandel werden heutzutage etliche unterschiedliche Arten von Haselnusssträuchern angeboten – wer Wert auf eine möglichst schnelle erste Haselnussernte legt, sollte auf sogenannte „veredelte“ Sorten zurückgreifen, da diese oftmals schon im ersten Jahr, spätestens jedoch ein Jahr nach der Aussaat Früchte hervorbringen. Bei unbekannten Sorten kann es hingegen passieren, dass man 4 bis 5 Jahre warten muss, bevor die ersten Früchte am Haselnussstrauch zu sehen sind.

0
Blumen
6
Pflanzen

Preis:

Pflanzen

Obstbäume / Pflanzen [ 5 ]

Ziergehölze [ 1 ]

Lieferhöhe

41-50cm [ 2 ]

51-60cm [ 1 ]

61-80cm [ 3 ]

81-100cm [ 2 ]

Standort

halbschattig [ 3 ]

sonnig [ 5 ]

Wasserbedarf

gering [ 1 ]

mittel [ 1 ]

Blütezeit

Februar [ 2 ]

März [ 2 ]

Lebensdauer

einjährig [ 1 ]

mehrjährig [ 5 ]

Art

Haselnuss [ 6 ]

Farbe

Braun [ 6 ]

Gelb [ 1 ]

Grün [ 2 ]

Anlass

Geburt [ 1 ]

Geburtstag [ 1 ]

Gratulation [ 1 ]

Jubiläum [ 1 ]

Sonstiges

winterhart [ 2 ]

Zahlungsmethode

Giropay [ 1 ]

Kreditkarte [ 2 ]

Lastschrift [ 2 ]

PayPal [ 5 ]

Ratenzahlung [ 1 ]

mehr

Anbieter

Garten Schlüter [ 2 ]

GartenXXL [ 1 ]

Nr.-01.de [ 2 ]

SchenkeinBäumchen [ 1 ]