Liefertermin:
bitte wählen
alle Termine zeigen
Sonntag - 18.02.2018
Montag - 19.02.2018
Dienstag - 20.02.2018
Mittwoch - 21.02.2018
Donnerstag - 22.02.2018
Freitag - 23.02.2018
Samstag - 24.02.2018
Sonntag - 25.02.2018
mehr Termine
Ansicht:
48
12
24
48
96
Sortierung:
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit aufsteigend
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Name aufsteigend
Name absteigend
Rabatt absteigend

Wissenswertes zum Thema: Freesien

Mit der Iris verwandt

Freesien gehören zur Familie der Schwertliliengewächse, weshalb sie eng mit der Iris verwandt sind. Alle der etwa 15 Arten sind in Afrika beheimatet. Hauptsächlich stammen sie aus Regionen in denen Winterregenfälle vorkommen.

Benannt wurde die Freesie nach ihrem Entdecker Friedrich Heinrich Theodor Freese, der die Blume 1850 in Südafrika fand und nach Deutschland importierte.

Duftende Farbenvielfalt

In den meisten Fällen sind Freesien laubabwerfende, ausdauernde, krautige Pflanzen, selten sind sie als immergrüne Pflanzen vorzufinden. Als Überdauerungsorgane dienen den Freesien Knollen, die einen Durchmesser von ca. 10 mm haben. Je nach Art der Freesie können die Pflanzen Höhen zwischen 30 und 50 cm erreichen. Die Laubblätter sind einfach und flach und weisen einen glatten Blattrand auf. Wenige bis viele Blüten sitzen an den ährigen Blütenständen. Die Anzahl der Knospen variiert von vier bis zehn Stück. Ein starker süßlicher Duft wird durch die zwittrigen Blüten verströmt. Das Farbspektrum reicht von Weiß über Gelb bis hin zu Rot. Seltener erstrahlen die Blüten in Rosa-Tönen. Es gibt einfache, glockenartige Blütendolden, aber auch gefüllte Blüten. Der Anblick der zarten Blüten bleibt recht lang erhalten, da Freesien den ganz Sommer über, teilweise bis zum Herbst, wundervoll erblühen.

Für Schnitt und Garten geeignet

Auf Grund des süßlichen Duftes und des anmutigen Aussehens sind Freesien beliebte Schnittblumen. Sie können Blumensträuße durch ihre Leichtigkeit auflockern und ihnen kleine Farbtupfer verleihen. Der süße Duft wird gern zur Herstellung von Parfums verwendet.

Im Garten erfreuen sich Freesien ebenso immer größerer Beliebtheit. Die afrikanischen Kelchblüten bezaubern jeden Betrachter und verleihen dem Garten oder Balkon einen Hauch von Exotik und Zartheit.

Werden Freesien als Schnittblumen verschenkt, können sie durch ihren sagenhaften Duft eine betörende Wirkung erzielen. Freesien symbolisieren Zärtlichkeit und können romantische Komplimente zum Ausdruck bringen. So sagen sie zum Beispiel: „Du bist wunderbar!“.

Pflegehinweise für Freesien

Freesien als Schnittblumen

Freesien sind äußerst beliebte Schnittblumen, denn sie sehen nicht nur wunderhübsch aus, sondern duften auch herrlich süß. Um die Haltbarkeit in der Vase zu verbessern, sollte stets auf sehr sauberes, lauwarmes Wasser geachtet werden. Ein frischer Anschnitt mit einem scharfen Messer begünstigt die Wasseraufnahme der Freesien. Die Umgebungstemperatur sollte nicht zu warm sein. Achten Sie beim Kauf der Freesien darauf, dass die Knospen idealerweise noch geschlossen sind.

 

 

Freesien als Garten-/Topfpflanzen

Da Freesien lange Zeit nur als Zimmerpflanzen kultiviert werden konnten, sollte darauf geachtet werden, dass es sich tatsächlich um Freilandfreesien handelt, die Sie in den Garten auspflanzen wollen. Der Standort sollte sehr sonnig sein. Heiße Temperaturen sind für die afrikanischen Schönheiten in der Regel kein Problem.

An den Boden stellen Freesien schon etwas höhere Ansprüche. Sie lieben humusreiche Böden mit geringem Nährstoffgehalt, da junge Pflanzen durch eine hohe Salzkonzentration geschädigt werden können. Der Boden sollte zudem sehr durchlässig sein. Bis zur Blüte im Juni haben Freesien einen sehr hohen Wasserbedarf. Beim Gießen sollte darauf geachtet werden, dass die Blüten kein Wasser abbekommen. Erst wenn der Frost im Mai vorüber ist, sollten die Knollen ins Freiland gepflanzt werden. Davor empfiehlt es sich die Knollen über mehrere Tage hinweg bei mindestens 20 Grad zu lagern.

19
Blumen
1
Pflanzen

Preis:

Pflanzen

Pflanzzeit

Standort

Art

Freesien [ 20 ]

Rosen [ 14 ]

Gerbera [ 11 ]

Lilien [ 4 ]

Nelken [ 3 ]

mehr

Farbe

Bunt [ 5 ]

Gelb [ 5 ]

Grün [ 1 ]

Lila [ 7 ]

Orange [ 4 ]

mehr

Anlass

Blumen mit Geschenk

Blütezeit

Zahlungsmethode

Besonderheiten

Lieferung

Anbieter