Liefertermin:
bitte wählen
alle Termine zeigen
Sonntag - 18.02.2018
Montag - 19.02.2018
Dienstag - 20.02.2018
Mittwoch - 21.02.2018
Donnerstag - 22.02.2018
Freitag - 23.02.2018
Samstag - 24.02.2018
Sonntag - 25.02.2018
mehr Termine
Ansicht:
48
12
24
48
96
Sortierung:
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit aufsteigend
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Name aufsteigend
Name absteigend
Rabatt absteigend

Wissenswertes zum Thema: Fichte

In Europa weit verbreitet: die Gemeine Fichte

Fichten bilden eine eigene Pflanzengattung innerhalb der Familie der Kieferngewächse und weltweit existieren mehrere dutzend unterschiedliche Fichtenarten. Allerdings ist nur eine einzige bestimmte Fichtenart auch in Mitteleuropa heimisch, nämlich die Gemeine Fichte. Diese Fichtenart ist in Europa allerdings weitverbreitet, in Deutschland stellt sie mit einem Anteil von rund 30 Prozent am gesamten Waldbestand sogar die am häufigsten vorkommende Baumart dar. Verbreitungsschwerpunkte weiterer Fichtenarten liegen sowohl in Nordamerika als auch in Asien, wobei Fichten allerdings fast ausschließlich in Ländern und Regionen, welche sich oberhalb des nördlichen Wendekreises befinden, heimisch sind. In Gebieten unterhalb des nördlichen Wendekreises gedeihen Fichten nur in Höhenlagen mit vergleichsweise niedrigen Durchschnittstemperaturen, bekannte Verbreitungsgebiete von Fichten, welche südlich des nördlichen Wendekreises liegen, sind Südmexiko und Taiwan.

Wichtiger Nutzholzlieferant

Fichten können nicht nur beachtliche Wuchshöhen von rund 30 bis 70 Metern erreichen sondern sie können auch sehr alt werden. So werden Bäume der Art Gemeine Fichte im Durchschnitt mehrere hundert Jahre alt. In Mitteleuropa ist die Fichte nicht nur eine sehr häufig vorkommende Baumart sondern sie gehört hier auch – ebenso wie in vielen anderen Teilen der Erde – mit zu den wichtigsten Nutzholzlieferanten. So werden Fichten nachweislich schon seit vielen Jahrhunderten gezielt zum Zwecke der Nutzholzgewinnung von Menschen angepflanzt, in Deutschland findet sich unter anderem im Harzgebirge ein riesiger Fichtenbestand. Fichten werden mit zu den Nadelbäumen gezählt, was bedeutet, dass sie immergrün sind und den Winter mühelos ganz von selbst ohne besondere Schutzmaßnahmen und ohne menschliches Eingreifen überstehen können.

Auch im Garten immer beliebter

Obgleich Fichten im Allgemeinen eher als klassische „Waldbäume“ gelten, erfreuen sie sich nun schon seit einiger Zeit auch außerhalb der Forstwirtschaft stetig steigender Beliebtheit, was bedeutet, dass auch immer mehr Heimgärtner die Vorzüge von Fichten für sich entdecken und sich für den Anbau von Fichten begeistern können. Allerdings werden Fichten im privaten Bereich natürlich aus gänzlich anderen Motiven angepflanzt als im Bereich der kommerziellen Forstwirtschaft. In einem privaten Garten sollen Fichten schließlich nicht der Nutzholzgewinnung dienen sondern beispielsweise als natürlicher Sichtschutz Verwendung finden oder schlichtweg schön aussehen.

Die Qual der Wahl

Wer selbst Fichten anpflanzen möchte, benötigt dafür übrigens keineswegs einen riesengroßen Garten. In Europa ist zwar ursprünglich nur die Art der Gemeinen Fichte heimisch, was aber nicht heißt, dass nicht auch andere Fichtenarten aus anderen Teilen der Erde in unseren Breitengraden gedeihen könnten. Im Gartenfachhandel werden heute zahlreiche spezielle Fichten-Züchtungen mit unterschiedlichsten Wuchseigenschaften angeboten, so dass man als Hobbygärtner die passende Fichtenart für nahezu jeden Verwendungszweck findet. Es existieren mittlerweile sogar etliche Züchtungen, welche nur Wuchshöhen von wenigen Metern erreichen und somit natürlich ideal für den Anbau in kleineren Gärten geeignet sind. Selbst Bonsaizüchtungen von Fichten, welche sich in einem Topf auf dem Balkon kultivieren lassen, sind heute kein Wunschtraum mehr sondern gehören längst mit zur Angebotspalette zahlreicher Händler.

Pflegehinweise für Fichte

Vorm Anpflanzen den Verwendungszweck bedenken

Gerade bei Fichten ist es wichtig, sich schon vor dem Anpflanzen der Bäume einige Gedanken über den eigentlichen Verwendungszweck der Fichten zu machen. Wer einen großen Garten sein Eigen nennen kann und diesen mit einem Nadelbaum verschönern möchte, kann bedenkenlos auf Ableger der Gemeinen Fichte zurückgreifen. Wer Fichten hingegen als natürlichen Sichtschutz und in der Art einer Hecke anpflanzen möchte oder aber über nur wenig Platz verfügt, sollte besser auf Arten zurückgreifen, welche keine allzu großen Wuchshöhen erreichen.

Milde Durchschnittstemperaturen

Grundsätzlich bevorzugen Fichten immer – unabhängig von der jeweiligen Art – Standorte, an denen eher milde Durchschnittstemperaturen vorherrschend sind. Fichten gedeihen am besten auf feuchten und gut luftdurchlässigen Böden. Fichten haben außerdem einen vergleichsweise hohen Wasser- und Nährstoffbedarf, weshalb man insbesondere junge Fichten regelmäßig gießen und etwa alle 2 Wochen auch zusätzlich düngen sollte. Außerdem sollten Fichten zumindest in den ersten Jahren ihres Lebens vor Wind geschützt werden, da sie von Natur aus nicht besonders standfest sind.

Keine anderen Pflanzen in die Nähe stellen

Außerdem sollte man beim Anpflanzen von Fichten im Freien bedenken, dass die Nadeln von Fichten nach und nach den Boden versauern, weshalb es nahezu unmöglich ist, andere Pflanzen in unmittelbarer Nähe zu Fichtenbäumen anzupflanzen. Wenn man kleinere Fichtenarten in Töpfen kultiviert, ist dieses Problem natürlich zu vernachlässigen, hier sollte man dann aber von Zeit zu Zeit die abgefallenen Nadeln einsammeln und entsorgen, damit die Nährstoffaufnahme des Substrats, in welchem die Fichten wachsen, nicht langfristig aufgrund von Übersäuerung blockiert wird.

0
Blumen
5
Pflanzen

Preis:

Pflanzen

Ziergehölze [ 5 ]

Lieferhöhe

21-30cm [ 2 ]

31-40cm [ 1 ]

51-60cm [ 2 ]

61-80cm [ 1 ]

81-100cm [ 1 ]

Pflanzzeit

Januar [ 1 ]

Februar [ 1 ]

März [ 1 ]

April [ 1 ]

Mai [ 1 ]

mehr

Standort

halbschattig [ 4 ]

sonnig [ 4 ]

Wasserbedarf

hoch [ 1 ]

Blütezeit

Mai [ 1 ]

Lebensdauer

mehrjährig [ 5 ]

Art

Fichte [ 5 ]

Farbe

Gelb [ 1 ]

Grün [ 5 ]

Sonstiges

immergrün [ 3 ]

winterhart [ 5 ]

Zahlungsmethode

Lastschrift [ 3 ]

PayPal [ 5 ]

Rechnung [ 3 ]

Sofortüberweisung [ 3 ]

Vorkasse [ 5 ]

Anbieter

Garten Schlüter [ 3 ]

Nr.-01.de [ 2 ]