Pampasgras (Cortaderia selloana)

als Solitärpflanze ideal

Pampasgras wirkt exotisch und bietet mit seinen auffälligen Wedeln in jedem Garten einen interessanten Anblick. Mit Höhen zwischen 1,5 und 2 m eignet es sich wunderbar als Solitärpflanze. Dieses Exemplar stellt sich zwischen September und Oktober in Cremeweiß zur Schau.

Die absolut winterharte Staude eignet sich für sonnige bis halbschattige Standorte im Beet und auf Freiflächen, wobei der Boden gut durchlässig sein sollte. Der Wuchs ist aufrecht, horstig und leicht gebeugt. Der Pflanzabstand sollte bei 1,2 m liegen.

Details Pampasgras (Cortaderia selloana)

Anzahl
1 Pflanze
Kategorie
Farbe
Lebensdauer
Standort
Blütezeit
Sonstiges
Wuchshöhe in cm
200
Topf / Container
Ø 11cm

Pflegehinweise Pampasgras (Cortaderia selloana)

Pampasgras
Daniel Gründaum
Gartenfachberater
  • Pampasgras stammt aus Südamerika und braucht dementsprechend auch hierzulande viel Sonne.
  • Vor allem junge Pflanzen werden besser an einen windgeschützten Standort gesetzt.
  • Im Frühjahr und Herbst wirkt sich eine Düngung alle 2 Wochen positiv aus.
Pflegehinweise für Pampasgras
Pampasgras (Cortaderia selloana) von Garten Schlüter auf blumen.de
Bewertung 4.7/5
 Produkt verfügbar

Versand:

Standard € 5,95 Lieferungszeit abhängig von der Art der Pflanze (siehe Artikelbeschreibung)
Saatgut € 1,95

Zahlungsmöglichkeiten:

          

Ähnliche Produkte