Borretsch

mit Gurkengeschmack

Das junge Laub des Borretsch, auch Gurkenkraut genannt, schmeckt nicht nur wunderbar zu einer Vielzahl von Gerichten. Die blauen Blüten, die von Juni bis September abgepflückt werden können, sind zudem eine schöne Dekoration. Suppe, Salat und Dessert werden somit geschmacklich und optisch aufgewertet. Borretsch bevorzugt sonnige Standorte und kann von April bis Juli ausgesät werden. Er dient auch als Futterpflanze für Bienen und lockt schöne Schmetterlinge an.

Details Borretsch

Art
Kategorie
Farbe
Lebensdauer
Standort
Blütezeit
Wuchshöhe in cm
80
Portion

Pflegehinweise Borretsch

Borretsch
Daniel Gründaum
Gartenfachberater
  • Da die Pflanze lange Pfahlwurzeln ausbildet, kann sie nicht in Kübeln kultiviert werden, sondern nur im Beet und im Freiland.
  • Kalk- und sandhaltiger Boden, der durchlässig und immer feucht sein sollte, sorgt für eine üppige Blütenpracht.
  • Wenn Sie die Pflanze als Kraut verwenden möchten, düngen Sie möglichst sparsam, da sich Rückstände anlagern können.
Pflegehinweise für Borretsch
Borretsch von Gärtner Pötschke auf blumen.de
Bewertung 4.7/5
 derzeit nicht verfügbar

Versand:

Standard € 5,95 Lieferung 3-7 Tage
Express € 10,90 Lieferung sofort verfügbarer Artikel innerhalb von 2 Werktagen
Saatgut € 2,95 Lieferung 3-7 Tage

Zahlungsmöglichkeiten:

            

Ähnliche Produkte