Efeutute

auf Blumen.de: 1 Angebote

Liefertermin:
bitte wählen
alle Termine zeigen
Freitag - 20.07.2018
Samstag - 21.07.2018
Sonntag - 22.07.2018
Montag - 23.07.2018
Dienstag - 24.07.2018
Mittwoch - 25.07.2018
Donnerstag - 26.07.2018
Freitag - 27.07.2018
mehr Termine
Ansicht:
48
12
24
48
96
Sortierung:
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit absteigend
Beliebtheit aufsteigend
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Name aufsteigend
Name absteigend
Rabatt absteigend

Wissenswertes zum Thema: Efeutute

Eine weltweit beliebte Zierpflanze

Die Efeututen, lateinisch „Epipremnum“ bilden eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der sogenannten Aronstabgewächse und gehören nun schon seit etlichen Jahren weltweit mit zu den beliebtesten Zierpflanzen-Gattungen. Gerade in Mitteleuropa werden Efeututen häufig von Pflanzenliebhabern als Zimmerpflanzen kultiviert, obwohl sich das ursprüngliche Verbreitungsgebiet dieser Pflanzengattung in einer ganz anderen Region der Erde befindet. So finden sich Efeututen in freier Natur insbesondere in asiatischen Ländern, wo sie dann vor allem in dichten Wäldern mit subtropischen oder tropischem Klima anzutreffen sind. Allerdings umfasst das natürliche Verbreitungsgebiet der Efeututen nicht nur verschiedene asiatische Länder wie etwa Indonesien, Malaysia, Thailand und China sondern auch den australischen Kontinent und einige Pazifik-Inseln wie etwa Neukaledonien und die Fidschi-Inseln.

Kletterpflanzen mit Luftwurzeln

Efeututen sind Kletterpflanzen, die in freier Natur bevorzugt an Bäumen und anderen Stützen emporwachsen. Dabei bilden die Pflanzen sogenannte Luftwurzeln aus, was bedeutet, dass sie Wasser nicht ausschließlich über ihr in der Erde verankertes Wurzelsystem aufnehmen sondern dass sie außerdem auch Wurzeln oberhalb der Erdoberfläche ausbilden, welche sich dann bei Regen mit Wasser vollsaugen. Efeututen sind mehrjährige, krautige Pflanzen, die im Laufe ihres Lebenszyklus beträchtliche Größen erreichen können. Selbst als Zimmerpflanzen in geschlossenen Räumen in Mitteleuropa kultivierte Efeututen können mit der Zeit meterlange Ranken ausbilden.

Viele verschiedene Blattfarben

Die Blätter, welche sich am Ende der Ranken befinden, können dabei sowohl eine einfache grüne als auch eine hellgelbe oder weißliche Farbe annehmen. Die Blattfärbung ist dabei natürlich immer von den Eigenschaften der jeweiligen Art abhängig. Oftmals gehen die verschiedenen Farbtöne auch ineinander über und die häufig panaschierten Blätter sind zweifellos mit ein Grund für die Beliebtheit der Efeututen. Die Beliebtheit der Pflanzengattung in der Welt der Zimmerpflanzen hat auch dazu geführt, dass mittlerweile verschiedenste besondere Züchtungen im Handel angeboten werden, wobei ein Großteil der Efeututen-Züchtungen sogar das ganze Jahr über angeboten wird. Die meisten Efeututen-Züchtungen werden in Form von kleinen Topfpflanzen im Handel angeboten. Da Efeututen nicht nur ganz einfach hübsch aussehen sondern außerdem ausgesprochen pflegeleicht sind, sind sie die idealen Zimmerpflanze für Anfänger und für Menschen mit sehr wenig Zeit – Efeututen verzeihen nämlich so manchen Pflegefehler und haben auch im Hinblick auf Standort und Bodenbeschaffenheit nur sehr geringe Ansprüche.

Pflegehinweise für Efeutute

Helle Standorte, aber keine Hitze

Eine Efeutute benötigt das ganze Jahr über einen recht hellen Standort. Da die Pflanze am besten bei Temperaturen zwischen 16 und 20 Grad gedeiht, eignet sie sich ideal zur Unterbringung in einem lichtdurchfluteten Raum, welcher sich aber auch an heißen Sommertagen nicht übermäßig aufheizt. Es macht einer Efeutute nichts aus, wenn sie in den Wintermonaten etwas kälter steht – Frost verträgt sie jedoch nicht. Wenn man eine Efeutute nicht als Zimmerpflanze kultivieren möchte und sie im Freiland anpflanzen will, sollte man die Pflanze in jedem Fall in einem Pflanzkübel anpflanzen und nicht direkt in die Erde setzen – andernfalls ist eine Überwinterung mit sehr viel Aufwand verbunden, wobei die Pflanze durch das in einem solchen Fall unumgängliche Umtopfen auch unnötigerweise zusätzlichem Stress ausgesetzt wird.

Die Pflanze verzeiht auch Pflegefehler

Wie robust und pflegeleicht Efeututen tatsächlich sind, zeigt sich dann insbesondere beim Gießen und Düngen der Pflanzen. Während Staunässe für sehr viele Zimmerpflanzen den sicheren Tod bedeutet, verzeiht die Efeutute es, wenn man es mit dem Gießen einmal allzu gut gemeint hat. Allerdings schadet es natürlich nicht, wenn man im Pflanzkübel eine Drainageschicht anlegt, um sowohl das Risiko für Staunässe als auch die Gefahr von Austrocknung zu minimieren. Auf diese Weise ist ein gutes Wachstum dann fast schon garantiert.

Kräftige Ranken erfordern einen Rückschnitt

Vom späten Frühjahr bis zum Herbst können Efeututen alle 2 Wochen mit handelsüblichem Flüssigdünger für Zimmerpflanzen gedüngt werden – unbedingt erforderlich ist dies allerdings nicht. Aber Vorsicht: An einem guten Standort und bei guter Pflege wachsen die Ranken einer Efeutute oftmals so kräftig und schnell, dass ein regelmäßiger Rückschnitt – je nach verfügbarem Platz – zur Pflichtaufgabe wird.

0
Blumen
1
Pflanzen

Preis:

Pflanzen

Kletterpflanzen [ 1 ]

Zimmerpflanzen [ 1 ]

Lieferhöhe

21-30cm [ 1 ]

Lebensdauer

mehrjährig [ 1 ]

Art

Efeutute [ 1 ]

Farbe

Gelb [ 1 ]

Grün [ 1 ]

Weiß [ 1 ]

Zahlungsmethode

Kreditkarte [ 1 ]

PayPal [ 1 ]

Ratenzahlung [ 1 ]

Rechnung [ 1 ]

Sofortüberweisung [ 1 ]

mehr

Anbieter

GartenXXL [ 1 ]